Laufbekleidung für Herren günstig online kaufen | StarkSoul.com
Kostenloser Versand ab 30€ Warenwert
Versand innerhalb von 24h*
30 Tage Geld-Zurück-Garantie
Kostenlose Hotline 039453 - 633366
 
1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Boxershorts - Trunks - 3er Pack
Boxershorts - Trunks - 3er Pack
14,95 € * ab 9,95 € *
Zum Produkt
1 von 2

Laufbekleidung für Herren

Laufen gehört inzwischen zu den beliebtesten Sportarten in Deutschland. Kein Wunder: Geht es nach der Meinung von Sportmedizinern und Wissenschaftlern, gehört das Laufen zu den besondere gesunden Freizeitsportarten, vorausgesetzt man übertreibt es nicht und verfügt über das passende Equipment.

Die gute Nachricht: Du brauchst wirklich nicht viel ausgefallene Laufausrüstung oder teure Bekleidung, um ein erfolgreicher Läufer zu werden. Wir zeigen dir hier, worauf du bei deiner Laufausrüstung unbedingt achten musst.

Die perfekte Laufbekleidung

Wenn du mit dem Laufen anfängst, brauchst du nicht gleich einen neuen Schrank voller Laufkleidung zu kaufen. Achte stattdessen auf die Details bei folgenden Teilen des Laufequipments:

Laufspezifische Socken

Es ist keine kluge Idee, als Läufer die üblichen Freizeitsocken aus 100 Prozent Baumwolle zu tragen. Damit wird die Feuchtigkeit nicht abgeführt, wenn deine Füße schwitzen oder wenn du in eine Pfütze trittst. Trage stattdessen spezielle Laufsocken, die aus einer synthetischen Mischung bestehen, um Blasen zu vermeiden. Achte auf Materialien wie Polyester, Acryl und CoolMax. Für das Laufen im Winter sind Wollmischungen wie SmartWool eine gute Wahl. Einige Läufer tragen sogar doppellagige Socken als zusätzlichen Blasenschutz.

Der Stil der Socken bleibt ganz ist dir überlassen. Einige sind sehr niedrig geschnitten, dicht am Knöchel. Andere sind knöchelhoch, und es gibt sogar Kompressionsstrümpfe, die bis über die Wade reichen. Wähle den Stil, der am besten für deinen Sport und das jeweilige Wetter geeignet ist.

Materialien für Laufbekleidung

Laufspezifische Kleidung ist leicht und so konzipiert, dass sie sich mit dem Körper bewegt. Die Nähte sind an Stellen angebracht, die die Bewegung fördern und an denen sie weniger scheuern können. Außerdem sind viele laufspezifische Kleidungsstücke reflektierend, so dass du beim Laufen in der Dunkelheit sicher bist.

Laufbekleidung besteht in der Regel aus synthetischen Stoffen, einschließlich Hightech-Materialien wie Nylon, GoreTex oder Polyester. Wenn du bei kaltem Wetter läufst, wird das Material Laufen dazu beitragen, dich trocken und warm zu halten. Beim Laufen bei heißem Wetter leiten die hochwertigen Stoffe den Schweiß vom Körper weg und helfen, Scheuerstellen zu vermeiden.

Ein weiterer Pluspunkt: Hochtechnische Materialien halten länger - auch bei den vielen Waschzyklen, die Trainingskleidung in der Regel überstehen muss. Baumwollestoffe dagegen leiern schnell aus und verlieren ihre guten Eigenschaften.

Weitere Merkmale, auf die du bei Laufbekleidung achten solltest

  • Ÿ  Komprimierung: Einige Laufsocken, Strumpfhosen und Oberteile sind aus Kompressionsstoff hergestellt. Kompressionsbekleidung kann dazu beitragen, die Erholung nach dem Lauf zu beschleunigen, und viele Läufer bevorzugen das Gefühl der Unterstützung, das diese Spezialkleidung bietet.
  • Ÿ  Taschen: Wenn du beim Laufen keinen Rucksack tragen willst, achte auf Laufbekleidung mit vielen Taschen.

Ÿ  Sonnenschutz: Teilweise ist Laufbekleidung speziell für den Schutz der Haut vor der Sonne konzipiert. Zusätzlich zum Tragen von Hut und Sonnenschutz kann das Tragen dieser Spezialkleidung dazu beitragen, das Hautkrebsrisiko zu senken.

In unserem Shop findest du eine Auswahl an hochwertiger Laufbekleidung, die dich schützt und dir beste Ergebnisse beim Laufen ermöglicht. Auch der modische Aspekt wird dabei selbstverständlich nicht außer Acht gelassen. Mit unseren Stücken machst du garantiert immer eine gute Figur!

Laufen gehört inzwischen zu den beliebtesten Sportarten in Deutschland. Kein Wunder: Geht es nach der Meinung von Sportmedizinern und Wissenschaftlern, gehört das Laufen zu den besondere gesunden... mehr erfahren »
Fenster schließen
Laufbekleidung für Herren

Laufen gehört inzwischen zu den beliebtesten Sportarten in Deutschland. Kein Wunder: Geht es nach der Meinung von Sportmedizinern und Wissenschaftlern, gehört das Laufen zu den besondere gesunden Freizeitsportarten, vorausgesetzt man übertreibt es nicht und verfügt über das passende Equipment.

Die gute Nachricht: Du brauchst wirklich nicht viel ausgefallene Laufausrüstung oder teure Bekleidung, um ein erfolgreicher Läufer zu werden. Wir zeigen dir hier, worauf du bei deiner Laufausrüstung unbedingt achten musst.

Die perfekte Laufbekleidung

Wenn du mit dem Laufen anfängst, brauchst du nicht gleich einen neuen Schrank voller Laufkleidung zu kaufen. Achte stattdessen auf die Details bei folgenden Teilen des Laufequipments:

Laufspezifische Socken

Es ist keine kluge Idee, als Läufer die üblichen Freizeitsocken aus 100 Prozent Baumwolle zu tragen. Damit wird die Feuchtigkeit nicht abgeführt, wenn deine Füße schwitzen oder wenn du in eine Pfütze trittst. Trage stattdessen spezielle Laufsocken, die aus einer synthetischen Mischung bestehen, um Blasen zu vermeiden. Achte auf Materialien wie Polyester, Acryl und CoolMax. Für das Laufen im Winter sind Wollmischungen wie SmartWool eine gute Wahl. Einige Läufer tragen sogar doppellagige Socken als zusätzlichen Blasenschutz.

Der Stil der Socken bleibt ganz ist dir überlassen. Einige sind sehr niedrig geschnitten, dicht am Knöchel. Andere sind knöchelhoch, und es gibt sogar Kompressionsstrümpfe, die bis über die Wade reichen. Wähle den Stil, der am besten für deinen Sport und das jeweilige Wetter geeignet ist.

Materialien für Laufbekleidung

Laufspezifische Kleidung ist leicht und so konzipiert, dass sie sich mit dem Körper bewegt. Die Nähte sind an Stellen angebracht, die die Bewegung fördern und an denen sie weniger scheuern können. Außerdem sind viele laufspezifische Kleidungsstücke reflektierend, so dass du beim Laufen in der Dunkelheit sicher bist.

Laufbekleidung besteht in der Regel aus synthetischen Stoffen, einschließlich Hightech-Materialien wie Nylon, GoreTex oder Polyester. Wenn du bei kaltem Wetter läufst, wird das Material Laufen dazu beitragen, dich trocken und warm zu halten. Beim Laufen bei heißem Wetter leiten die hochwertigen Stoffe den Schweiß vom Körper weg und helfen, Scheuerstellen zu vermeiden.

Ein weiterer Pluspunkt: Hochtechnische Materialien halten länger - auch bei den vielen Waschzyklen, die Trainingskleidung in der Regel überstehen muss. Baumwollestoffe dagegen leiern schnell aus und verlieren ihre guten Eigenschaften.

Weitere Merkmale, auf die du bei Laufbekleidung achten solltest

  • Ÿ  Komprimierung: Einige Laufsocken, Strumpfhosen und Oberteile sind aus Kompressionsstoff hergestellt. Kompressionsbekleidung kann dazu beitragen, die Erholung nach dem Lauf zu beschleunigen, und viele Läufer bevorzugen das Gefühl der Unterstützung, das diese Spezialkleidung bietet.
  • Ÿ  Taschen: Wenn du beim Laufen keinen Rucksack tragen willst, achte auf Laufbekleidung mit vielen Taschen.

Ÿ  Sonnenschutz: Teilweise ist Laufbekleidung speziell für den Schutz der Haut vor der Sonne konzipiert. Zusätzlich zum Tragen von Hut und Sonnenschutz kann das Tragen dieser Spezialkleidung dazu beitragen, das Hautkrebsrisiko zu senken.

In unserem Shop findest du eine Auswahl an hochwertiger Laufbekleidung, die dich schützt und dir beste Ergebnisse beim Laufen ermöglicht. Auch der modische Aspekt wird dabei selbstverständlich nicht außer Acht gelassen. Mit unseren Stücken machst du garantiert immer eine gute Figur!

Zuletzt angesehen